Capatect System Natur+
Dämmen mit Hanf

 

Das innovative Hanf-Fassadendämmsystem von Caparol vereint beste bauphysikalische und ökologische Qualitäten. Basierend auf dem natürlichen Rohstoff Hanf und ausgestattet mit außergewöhnlichen Produkteigenschaften ermöglicht es intelligentes, verantwortungsvolles Bauen - Schicht für Schicht in höchster Qualität. Dahinter steht ein nachhaltiges Gesamtkonzept mit einer ausgezeichneten Ökobilanz, die den gesamten Lebenszyklus der Hanffaserdämmplatte umfasst. Nachwachsend, regional, leistungsstark - ein perfektes Beispiel für umweltverträgliche High-Tech.

Das Hanf-Fassadendämmsystem von Caparol erhalten Sie ab der zweiten Jahreshälfte 2015.

Beste Argumente für natürliche Dämmung mit Hanf

Effektiv und leistungsstark

 

Effektiv und leistungsstark

Dämmwerte, die konventionellen Produkten nicht nachstehen sparen Heizkosten und bares Geld.

Nachhaltig, nachwachsend, natürlich

 

Nachhaltig, nachwachsend, natürlich

Ein konsequent ökologisch gedachtes Produktkonzept, das einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leistet und ein sicheres Gefühl gibt.

Wohnbehaglich

 

Wohnbehaglich

Angenehmes Raumklima und Schalldämmung machen das Haus zum Rückzugsort mit Wohlfühlatmosphäre.

Systemlösung

 

Systemlösung

Durchdachte Detaillösungen sowie vielfältiger Gestaltungsspielraum mit Systemsicherheit und hoher Qualität.

Die nachwachsende Dämmung der Zukunft

Das Capatect System Natur+ setzt durch die Verwendung des natürlichen Rohstoffs Hanf neue Maßstäbe hinsichtlich Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit.

  • Recyclingfähiges Produkt mit herausragender Ökobilanz
  • Keine chemischen Zusätze
  • Hanfanbau in ökologischer, regionaler Landwirtschaft, ohne Pflanzenschutzmittel oder Dünger
  • Positive Kohlendioxidbilanz bereits während des Herstellungsprozesses 
  • Effiziente Verwertung von bis zu 97% der Hanfpflanze
     

Der Systemaufbau

 
 

Hanffaserdämmplatte

 

Hanffaserdämmplatte

Klebe- und Armierungsmasse

Armierungsgewebe

 

Armierungsgewebe

Grundierung

 

Grundierung

Leistungsfähige Produkteigenschaften

Das Hanf-Fassadendämmsystem erfüllt alle Anforderungen an moderne Fassadendämmung und bietet Vorteile gegenüber konventionellen Dämmstoffen.

  • Effektive Wärmedämmung
  • Hoch diffusionsoffener Systemaufbau 
  • Hervorragende Schalldämmung
  • Exzellenter Hitzeschutz
  • Hohe Schlagfestigkeit
  • Perfekt abgestimmte Systemkomponenten und Detaillösungen

Innendämmung

Als der Spezialist für Wärmedämmung sorgt Caparol nun auch für die perfekte Innendämmung. Mit den Capatect Innendämmsystemen

  • IDSystem Aktiv
  • IDSystem Mineral


verbinden wir Energiesparen mit optimalem Raumklima und Wohnästhetik.

Manchmal bestimmen die äußeren Werte die Vorgehensweise. Wie beim Dämmen von denkmalgeschützten Gebäuden mit Fachwerk-, Stuck-, Klinker- oder Natursteinfassaden. Dann geht Schönheit vor. Auch wenn bauphysikalisch alles für eine Fassadendämmung spricht, sorgen wir dafür, dass auch bei Baudenkmälern die inneren Messwerte stimmen.

Systemdetails

  • Hoch wärmedämmend λ = 0,035 W/(mK)
  • Bearbeitbar mit standardmäßiger EPS-Säge
  • Keine dampfdichten Anschlüsse und Dampfbremsfolien notwendig
  • Normalentflammbar B2

 

 

 

Capatect IDSystem Aktiv

 

 

Für alle, die weder Platz noch Geld zu verschenken haben: IDSystem Aktiv dämmt nicht nur richtig gut, es sieht dabei auch richtig gut aus. Denn die Dämmstoffplatten sind nicht nur hoch dämmend und schlank, sondern auch kapillaraktiv. Das funktioniert durch das Zusammenspiel von den kapillar leitfähigen Lamellen, die die IDS Aktiv Dämmplatte durchziehen, und der applizierten vollflächigen Funktionsschicht auf der Rückseite der Dämmplatte.

Diese Schicht ist aus ebenfalls kapillar hoch leitfähigem Material und ermöglicht die Gleichverteilung anfallender Feuchte (siehe Darstellung). Durch das Zusammenspiel der Materialien wird äußerst effektiv der Feuchtehaushalt im Systemaufbau reguliert, die Feuchtespitzen der Raumluft abgepuffert, ganzjährig ein angenehmes Raumklima erzeugt und die Konstruktion dauerhaft schadensfrei gehalten.

Für alle, die weder Platz noch Geld zu verschenken haben: IDSystem Aktiv dämmt nicht nur richtig gut, es sieht dabei auch richtig gut aus. Denn die Dämmstoffplatten sind nicht nur hoch dämmend und schlank, sondern auch kapillaraktiv. Das funktioniert durch das Zusammenspiel von den kapillar leitfähigen Lamellen, die die IDS Aktiv Dämmplatte durchziehen, und der applizierten vollflächigen Funktionsschicht auf der Rückseite der Dämmplatte.

Diese Schicht ist aus ebenfalls kapillar hoch leitfähigem Material und ermöglicht die Gleichverteilung anfallender Feuchte (siehe Darstellung). Durch das Zusammenspiel der Materialien wird äußerst effektiv der Feuchtehaushalt im Systemaufbau reguliert, die Feuchtespitzen der Raumluft abgepuffert, ganzjährig ein angenehmes Raumklima erzeugt und die Konstruktion dauerhaft schadensfrei gehalten.

Marktneuheit IDS Aktiv Dämmplatte: Funktionsweise

Der vollflächig verklebte, homogene Systemaufbau der Capatect IDSysteme steckt voller Innovationen: Für die schlanke Dämmplatte IDS Aktiv haben unsere Entwickler einen Dämmstoff erfunden, der mit kapillar leitfähigen Lamellen durchzogen und einer rückseitigen Funktionsschicht versehen ist. Durch diese Kombination wird der Feuchtehaushalt im Systemaufbau optimal reguliert und Schimmel hat keine Chance. Das sorgt für Sicherheit, wie auch das IDS-Qualitätssiegel des Fachverbandes WDVS, mit dem unsere Systeme selbstverständlich ausgezeichnet sind. Oder die einzigartige Marktneuheit IDS Thermowinkel, die den optisch auffälligen Dämmkeil ersetzt und deshalb ein echtes Highlight darstellt. Aber erst alle Bestandteile zusammen sorgen dafür, dass warme Schönheit von innen kommt. 

Marktneuheit IDS Thermowinkel

 

Der IDS Thermowinkel ist der beste Beweis dafür, dass der Fortschritt auch vor feuchten Ecken keinen Halt macht! Unsere einzigartige Innovation für Schimmelschutz überzeugt in der Verarbeitung mit beiden IDSystemen: Aktiv und Mineral.

Ähnlich wie ein Dämmkeil stellt der IDS Thermowinkel eine höhere Oberflächentemperatur sicher – besonders bei kritischen Punkten wie Wärmebrücken. Der Unterschied zu einem Dämmkeil ist, dass man den IDS Thermowinkel nachdem man ihn vollständig in die Altputzebene integriert hat, nicht mehr sieht. Die unsichtbare Innovation gegen Schimmel!

Der IDS Thermowinkel besteht aus einem auf Dämmstreifen kaschierten, gelochten Aluminiumwinkel mit angeklebtem Armierungsgewebe. Er ist so effektiv, weil er mit seinem Aluminiumblech die Wärme extrem gut leitet und die höheren Oberflächentemperaturen so in die Ecke transportiert. Die kälteste Stelle befindet sich somit nicht mehr in der kritischen Ecke, sondern auf dem einbindenden Bauteil, wo sie durch eine höhere Luftbewegung schneller erwärmt wird. Die Gefahr der Schimmelbildung ist gebannt!

Beispielhafter Temperaturverlauf ohne Innendämmung und mit Innendämmung und Thermowinkel

Sie haben Fragen?

Malerbetrieb Morgenroth
Weiherstr. 8a
96215 Lichtenfels

 

Telefon: 09571 70740 

Fax: 09571 70703

D1: 0175 167 33 27

 

Email: info@malerbetrieb-morgenroth.de

 

Bürozeiten:            Mo.- Fr. von     7:00 - 17:00 Uhr

Aktuelles

Informationen zu Gesundes Wohnen
Wir bieten Ihnen eine unverbindliche Beratung rund um Gesünder Wohnen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Malerbetrieb Morgenroth